Kulturring Schöppingen

Cee Cee James & Band (USA)

Was für ein langer verrückter Trip war das für Sängerin/Texterin Cee Cee James, deren Album, Low Down Where The Snakes Crawl, gerammelt voll ist mit ihrer Lebensgeschichte die 2001 damit begann, daß sie mit ihrer erstarrten Existenz zu kämpfen hatte und plötzlich in den Strudel geriet der sieben Jahre anhielt.

Geboren als Christina James im sehr fruchtbaren Nordwesten von Portland/Oregon mitten unter den hohen Tannen, vielen Flüssen und der wunderbaren feucht grünen Landschaft, Cee Cee’s Mutter musste mit ihrer Familie nach Kalifornien ziehen als Cee Cee fünf Jahre alt war. Mit 12 Jahren hat sie ihre erste Band gegründet und spielte in einer Kirche in der Nachbarschaft, mit einer blonden Perücke auf und grell grünem Liedschatten. In den folgenden Jahren war sie immer wieder in Rock/Blues, Cover/Original Bands und gründete ihre erste richtige Blues Band, Stone Blue in San Diego so um 1995. Als die 90ger zu ende gingen hatte sie ihren Songschreiberkünsten den Feinschliff verpasst und nahm in San Diego und Los Angeles ihre ersten Demo’s auf. 1999 erschien ihre erste CD „Spiritually Wet“. Nach einer schmerzlichen Scheidung 2001 und dem Verlust ihres zweiten Partners, der 2004 an Krebs starb, sagte sie ihren alten Southern California Musikern Lebewohl, und im Dezember hatte sie ihr Haus verkauft und fuhr zurück nach Portland oder besser gesagt, sie wurde noch einmal geboren, betrat ihr neues Ich als selbstständige Frau und Mensch.

Sie fühlte den Druck ihrer Fans ein neues Album zu veröffentlichen und gleich nach dem sie sich ein neus zu hause geschaffen hatte began Cee Cee damit, neue Songs zu schreiben und auf zu nehmen. Im April 2005 hatte sie eine starke Band mit ausgezeichneten Portland Musikern zusammengestellt, mit denen sie sehr schnell in den besten Clubs von Portland auftraten.

Allerdings, die Studio Sessions für “LOW DOWN WHERE THE SNAKES CRAWL” waren für Cee Cee bis 2007 außer Reichweite, jedoch nach einem erneuten Umzug noch weiter nördlich, nach Washington, löste sich der alles umgarnende Strudel in dem sich ihr Leben befand endlich auf und „LOW DOWN WHERE THE SNAKES CRAWL“ begann konkrete Formen an zu nehmen.

Genau wie der grüne feuchte Nordwesten wo sie geboren wurde und jetzt wieder wohnt, ist LOW DOWN WHERE THE SNAKES CRAWL mächtig und voller die Seele ansprechender Lyrik, zeitgenössische Wurzeln finden genau so Einkass wie auf Blues basierende musikalische Landschaften inspiriert durch Rob Slideboy Andrews, ihrem Songschreiber und Ehemann.

Rob "Slideboy" Andrews hat seinen musikalischen Weg gemacht als Bassist in der Bay Gegend, über 35 Jahre war er u.a. der Bassist bei Filmore Slim, Luther Tucker und vielen anderen tief in der Tradition des Blues stehenden Line-ups. Er hing seinen Bass an den Haken als er Cee Cee heiratete und fing an Rhythmus-und Slidegitarre zu spielen und ganz nebenbei entdeckte er sein Talent für das Songschreiben.

Mit dem Album "SPIRITUALLY WET" gewann sie 2000 den Los Angeles R&B Independent Artist des Jahres Preis und ist voll von besinnlicher Lyrik bei der man sich Wohl fühlt, Ohrenschmaus Musik die Tief in die Seele von Cee Cee blicken lässt. Mit dieser unbezahlbaren Studio Erfahrung im Rücken schrieb Cee Cee die Titel für Low Down where the Snakes Crawl und produzierte und arrangierte gleichzeitig das gesamte Album. Don Wilcock, Herausgeber von Blues-Wax.com nannte das Album ein unentdecktes Juwel mit viel Crossover Potential, mit LOW DOWN WHERE THE SNAKES CRAWL beschreibt sie die sieben Jahre die ihr leben veränderten, es stellt einen gewaltigen Schritt dar, weg vom Pop und Funk der noch auf „SPIRITUALLY WET“ zu hören war.“ Als Cee Cee eines Tages im Frühjahr 2001 durch die Berge rund um San Diego wanderte, hörte sie wie Stevie Ray Vaughan vom Himmel in ihr Ohr flüsterte... "Geh zurück zu deinen wurzeln Mädchen... geh zu dem zurück was du am besten kannst," ich wusste intuitiv das es nur der Blues, Tief verwurzelt in den Anfängen und Soul sein kann.."

Am 8. Mai 2010, veröffentlichte Cee Cee "SERIOUSLY RAW - LIVE AT SUNBANKS," bei FWG Records, speziell für ihre treuen Fans. "es war ein wilder und unglaublich heißer und Schweiß treibender Tag, meine Band spielte wie aus einem Guss und die Fans waren außer Rand und Band! Als ich die Aufnahmen hörte wusste ich sofort, 'dass ist es!' 'Meine Fans hatten mich seit Jahren damit bedrängt ein Live Album auf zu nehmen! Ich war also begeistert davon, diese CD heraus zu bringen." Al Lundy von KZUM 89.3 - Nebraska sagte... "Cee Cee James und ihre Band haben das Album Live aufgenommen und der Titel des Albums ist drückt genau das aus was drauf ist: die 13 Titel der CD erfüllen genau diese Erwartungen, Pure Emotionen, mit der rohen Kraft eines Diesels der über den Snoqualme Pass stampft!"
2010 war sehr anstrengend für Cee Cee James, aber ihre Fans wissen, dass ihre reise gerade erst begonnen hat. Im Februar 2011 absolvierte sie ihre erste längere Tour durch Frankreich, Holland, belgien und Deutschlandand im Mai 2012 wird sie zurück kommen. Cee Cee und ihre Band werden in diesem Jahr zurück sein im Studio um ihr drittes Album auf zu nhemen. Es wird durch den GRAMMY Gewinner JIM GAINES produziert (Stevie Ray Vaughan, Santana, The Neville Brothers u.v.a.) BLOOD RED BLUES wird es heißen und soll im Frühjahr erscheinen. Erwartet nichts als raue ungezwungene Menschlichkeit von dieser Frau. Erwartet furchtloses bescheidenes Draufgängertum in ihrer Bühnenshow. Erwartet CEE CEE JAMES sie wird euch noch lange im Ohr klingen.

Bestell-Nr.: SW1468

Ausgabe auf dem Festival-Gelände

€ 1,00
€ 1,00

Preise inkl. gesetzlicher
MwSt. + Versandkosten*

TAGS: Delta Moon USA The Hackensaw Boys USA Henrik Freischlader Gary Moore s Blues Line Up Shane Dwight Band USA Kenny Neal Band USA Lucky Peterson Band feat. Tamara Peterson USA Tinez Roots Club NL Ben Poole Band GB Cee Cee James Band USA Mason Rack Band AU Keith B.Brown USA