Kulturring Schöppingen

Login:

18.04.2008 - Lenz präsentiert Rock am Bad: Laut schreien, leise kuscheln

Fast kuschelig ist es, wenn die Bäume rund um das Festivalgelände rauschen. Familiär fühlt es sich sowieso an, wenn sich der Bratwurst-Mann und die Frau vom Getränkestand grüßen und die Leute vor ihren Buden manchmal schon kennen, seitdem die im Kindergarten waren.


Klein, aber fein ist das Festival „Rock am Bad“ in Schöppingen. Ganz schön oho dagegen sind die Acts, die in diesem Jahr auftreten. Zusammen mit Lenz präsentiert euch der Kulturring Schöppingen, ein Verein von rund 25 musikverrückten Ehrenamtlichen, vier Bands aus der Indie-Pop-Rock-Elektro-Ecke. Wer auf Sounds steht, wie sie in münsterischen Clubs wie dem Amp oder dem Gleis 22 häufig auf dem Konzertplan stehen, kommt am 6. Juni (Freitag) in dem kleinen Städtchen im Nordwesten des Münsterlandes voll auf seine Kosten.

Headliner des Frühsommer-Abends sind nämlich die Shout Out Louds. Die Combo hat sich munterem Indie-Pop-Rock mit vielen handgemachten Alternative-Effekten und noch mehr Atmosphäre verschrieben. Adam Olenius und Carl von Arbin, Ted Malmros, Bebban Stenborg und Eric Edman machen Musik, die richtig Spaß macht und der Soundtrack für eine laue Nacht werden könnte.

Ihr Glück, die Band verpflichtet zu haben, können die Organisatoren kaum fassen. Kein Wunder, denn ansonsten ist die Band aus Schweden in Deutschland nur noch bei einem Gig in Saarbrücken zu erleben.
Doch nicht sie allein machen „Rock am Bad“ zu einem skandinavischen Abend. Aus Norwegen kommen Grand Island, die von dort Klänge mitbringen, die sie passenderweise „Southern Indie“ nennen. Dazu gesellen sich Mintzkov aus Belgien, von denen Festival-Organisator Richard Hölscher sagt, dass sie ganz groß werden. Philip, Lies, Pascal, Min Chul und Daan machen angenehmen Gitarrenrock.

Und damit der Abend nicht zu gitarrenlastig wird, kommt Abwechslung aus Dresden: Polarkreis 18 verzichten zwar nicht komplett auf Gitarren. Aber wer sein Album „Emotional Soundscapes“ nennt, der bedient sich gern auch mal der künstlichen Beimischungen, um wunderbare Soundlandschaften zu kreieren. Zu ihrem Sound fehlt dann nur noch ein sternenklarer Himmel...

„Wir wollen einfach nur versuchen, diese Region zu bereichern“, erklärt Richard Hölscher, warum er und seine Mitstreiter jenseits der größeren Städte ein Festival mit so viel Anspruch realisieren. Und sie haben schon einige große Namen in die 8000-Einwohner-Gemeinde gebracht. Revolverheld haben bei „Rock am Bad“ gespielt. Die Beastie Boys waren da und auch die legendären Pogues.

VON MICHAELA TÖNS

Weiteres

30.11.2008 - Thomas D geht in Borken an Bord

Borken (acb). "Get on boar(d)ken", so heizte Thomas D zur Borkener "Vorpremiere" seiner...

22.05.2008 - Programmänderung beim 17....

Krankheitsbedingt hat Eddie Turner den Auftritt beim diesjährigen Blues Festival absagen müssen....

09.05.2008 - Fahrt für lau zu "Rock am Bad"

Er ist wirklich der undankbarste Job des Wochenendes: Wer die Clique am Freitag oder Samstag...

Bestell-Nr.: SW1237

Nicht mehr verfügbar!

€ 1,00
€ 1,00

Preise inkl. gesetzlicher
MwSt. + Versandkosten*

Kommentare für "18.04.2008 - Lenz präsentiert Rock am Bad: Laut schreien, leise kuscheln"


Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TAGS: 24.10.2008 - Der letzte Streich folgt sogleich 27.10.2008 - Thomas D. kommt nach B. 15.04.2008 - Pressemitteilung Rock am Bad Festival Schöppingen 2008 10.06.2008 - Erschöpft aber zufrieden 22.05.2008 - Programmänderung beim 17. Grolsch Blues Festival 05.04.2008 - Zwischen King und Hendrix 15.04.2008 - Pressemitteilung Das 17. int. Grolsch Blues-Festival Schöppingen 26.05.2008 - Immer da aber nie wenn wat war 09.06.2008 - Blues-Gewitter über Schöppingen 09.06.2008 - Vier Hochkaräter aus der Indie- und Alternativ-Szene 30.09.2008 - Der zweite Streich 18.09.2008 - Apfelfest - der erste Streich 28.11.08 - INTERVIEW Die Kennzeichen des Thomas D 18.04.2008 - Lenz präsentiert Rock am Bad Laut schreien leise kuscheln 01.11.2008 - Landung mit Rückenwind Thomas Ds Tourauftakt in Borken 05.05.2008 - Nichts für schwache Ohren 18.04.2008 - Punkrocker erobern Alte Druckerei 30.11.2008 - Thomas D geht in Borken an Bord 09.05.2008 - Fahrt für lau zu Rock am Bad 27.10.2008 - Von Sinatra bis Mick Jagger 09.09.2008 - Größer schöner bunter 30.05.2008 - Viel mehr als Geheimtipps 02.06.2008 - Walter Trout statt Popa Chubby 31.05.2008 - Augenweide mit Reibeisenstimme 20.11.2008 - Verlosung Sechs Karten für Thomas D. 07.05.2008 - Der himmlische Sound des Teufelskerls 30.03.2008 - Überschwänglich und rebellisch