Kulturring Schöppingen

Walter Wolfman Washington & the Roadmasters (USA)

Ihn als Ikone zu bezeichnen kommt dem Mann aus New Orleans sehr nahe. Geboren 1943 in New Orleans lebt er dort auch heute noch. Wie bei so vielen Musikern beginnt auch seine musikalische Laufbahn in Kirche. Gospel Chöre sind Ursprung so vieler Karieren das man sie nicht mehr zählen kann. Eines haben sie alle gemeinsam, sie zeugen von einer soliden Ausbildung und von Musikalität.

Walter Washington sagt, es gäbe keine Musiker in seiner direkten Familie aber in der zweiten Reihe stehen Guitar Slim und Lightnin‘ Slim als seine Onkel und Cousin Ernie K-Doe war es, der ihn dazu inspirierte Musiker zu werden. Ein weiter Cousin sang in einem Gospel Chor in dem auch Johnny Adams sang.  So schließt sich der Kreis. Johnny Adams war praktisch sein erster Arbeitgeber. Danach folgten andere großartige Musiker wie Lee Dorsey oder die Soul Queen Irma Thomas.

In den 1970er Jahren gründete er seine eigene Band, The Roadmasters mit denen er erstmals auch in Europa tourte. Die Roadmasters gibt es noch heute, die Besetzung ändert sich aber häufig und man tritt sowohl als Quartett als auch Sextett und größer auf, dann mit Bläsern und Keyboards.

Obwohl Walter Wolfman Washington seit mehr als 50 Jahren auf der Bühne steht gibt es von ihm und seiner Band „nur“ 10 Alben wobei das Album „Wolf At The Door“ ganz besonders zu empfehlen ist.  Live auf der Bühne verzaubert er und sein e Band die Zuhörer.

New Orleans Funk, Soul und R&B serviert von einer Ikone dieses Genres. 

Bestell-Nr.: SW1711

Nicht mehr verfügbar!

€ 1,00
€ 1,00

Preise inkl. gesetzlicher
MwSt. + Versandkosten*

TAGS: Indigenous USA AJ Ghent Band USA Doyle Bramhall II USA Delgres F Guadeloupe Chubby Buddy CH Eric Gales USA Future Thieves USA Grace Love USA Ruthie Foster USA The Grand East NL Walter Wolfman Washington the Roadmasters USA My Baby NL NZL