Kulturring Schöppingen

Login:

Genussreicher Jazz

Bruno CastellucciFoto: (privat)
Schöppingen - Es ist Zeit für gute Jazzmusik in Schöppingen. Diese Meinung vertritt Rüdiger Wolbeck - und ließ jetzt gemeinsam mit dem Kulturring Taten folgen. Dank der guten Kontakte Wolbecks zum Konservatorium Enschede ist es gelungen, Bruno Castellucci für einen Auftritt zu gewinnen. Unter dem Motto „Jazz und Genuss“ gastiert der Schlagzeuger am kommenden Samstag (13. März) im Alten Rathaus. Mitbringen wird Castellucci seine Bandkollegen John Hondorp und Jan Wessels, die ihn an der Hammond-Orgel und an der Trompete begleiten werden - ein ungewöhnliche Besetzung, auf die man gespannt sein darf.


Castellucci, kürzlich 65 Jahre alt geworden, ist vor allem bekannt als fester Schlagzeuger in Peter Herbolzheimers Big Band „Rhythm Combination & Brass“. Er arbeitete unter anderem mit Bob Mintzer, dem Count Basie Orchestra, Quincy Jones, Joe Zawinul Chat Baker und vielen anderen Musikgrößen zusammen. Er unterrichtet am königlichen Konservatorium in Brüssel. Seit 2000 spielt er regelmäßig mit John Hondorp zusammen, der als Dozent für Hammond-Orgel am Konservatorium in Enschede tätig ist. Hondorp unterrichtet dort Schüler aus den Niederlanden, Deutschland, Schweiz, Italien, Schweden und Indonesien.

Jan Wessels ist quasi sein „Arbeitskollege“ in Enschede und unterrichtet dort Trompete. Er selbst hat sein Handwerk bei Ack van Rooyen und Kenny Napper gelernt. Dieses durfte er bei zahlreichen Band wie der WDR Big Band, Big Band Bremen, Metropole Orchestra und dem Glenn Miller Orchestra unter Beweis stellen. Präsentieren wird das Trio einen Mix aus bekannten und neuen Jazz-Stücken.

Damit die Gäste des Jazzabends im Alten Rathaus auch kulinarisch auf ihre Kosten kommen, haben die Organisatoren eine Weinbar eingerichtet.

Rüdiger Wolbeck, Dirigent der Feuerwehrkapelle, hat sein Musikstudium in Enschede absolviert und somit gute Kontakte zur internationalen Jazzszene.

Das um Schlagzeuger Bruno Castellucci formierte Trio hatte sich erstmals im vergangenen Frühjahr für eine musikalische Zusammenarbeit gefunden, diese schmeckte nach „mehr“, heißt es in einer Pressemitteilung.



» Einlass für das Konzert am Samstag (13. März) im Alten Rathaus ist ab 19.30 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Der Eintritt beträgt für Erwachsene zehn Euro, Kinder und Jugendliche zahlen fünf Euro. Karten gibt es im Vorverkauf bei Richard Hölscher unter ' 02555/ 8037 oder bei Rüdiger Wolbeck unter mail@rwolbeck.de.

Quelle: Westfälische Nachrichten

Weiteres

Schöppingens Musikmeile für eine Nacht

Schöppingen - Sechs Kneipen, sechs Bands, alles live - ein passenderes Motto wäre für den...

Nur Gewinner

Schöppingen - Mitten im Spiel reißt Tommy Castro eine Saite. „Weiterspielen“, signalisiert er mit...

Tommy Castro biggest winner in Blues Music...

Four awards include Entertainer of Year By Mark Jordan Posted May 7, 2010 at midnight California...

Entertainment und Spitzen-Musik

Schöppingen - Mädkes an der Blues-Gitarre? Das geht doch nicht! Ha, und wie das geht: Donna...

Bestell-Nr.: SW1373

Nicht mehr verfügbar!

€ 1,00
€ 1,00

Preise inkl. gesetzlicher
MwSt. + Versandkosten*

TAGS: Rudelgucken in der Alten Druckerei Popolskis treffen auf Taranteln Entertainment und Spitzen-Musik German Blues Award für Kulturring erste News 19. Grolsch Blues Festival Schöppingen Vom Geheimtipp zum Top-Event Jahrhundertprojekt am Ziel Die Popolskis kommen Sexy Blues-Festival Sind auf dem richtigen Weg Castro räumt ab Stars und Newcomer beim Bluesfestival Erics energische Gitarre Nur Gewinner Wer ist der Special Guest Ab in die Mitte - die Fünfte Genussreicher Jazz Jens Neutag meint Streik ist geil 90 Minuten Fußballrausch Infiziert mit dem Castro-Blues Größer als je zuvor Rock Blues Folk - und mehr Kunst Kultur und Kirmes Helden hinter den Kulissen Michelle Malone ist Special Guest Virtuos an der Gitarre - soulig in der Stimme Tommy Castro biggest winner in Blues Music Awards Buntes Treiben auf zwei Bühnen Eine perfekte Symbiose Den Blues im Blut